Einstündiges RTL Aktuell Spezial und verlängerte stern-TV-Ausgabe zur akuten Corona-Lage

RTL Aktuell Spezial am Mittwoch, den 17.11.2021 um 20.15 Uhr.

Die Wucht der vierten Welle setzt die Politik in Deutschland zunehmend unter Druck. Täglich erreicht die Sieben-Tage-Inzidenz einen neuen Negativrekord, dem Gesundheitssystem droht der Kollaps und die Ampel-Parteien stehen vor der ersten großen Bewährungsprobe – Welche Maßnahmen sollen die vierte Welle brechen? Anlässlich der sich weiter zuspitzenden Corona-Lage setzt RTL am Mittwoch, den 17.11., auf eine umfangreiche Sonderprogrammierung und zeigt unter anderem das einstündige RTL Aktuell Spezial: „Corona-Krise: Deutschland unter Druck“.

Ab 20.15 Uhr informiert Moderator Maik Meuser in der Sonderausgabe über die neuesten Beschränkungen. Worauf müssen sich die Menschen hierzulande einstellen? Was ist noch geplant? Das RTL Aktuell Spezial wirft einen Blick voraus auf die anstehende Ministerpräsidentenkonferenz und diskutiert die möglichen Beschlüsse von Bund und Ländern. Live aus dem Hauptstadt-Studio in Berlin meldet sich zudem Moderatorin Pinar Atalay mit einer Talkrunde aus renommierten Experten aus Politik und Medizin sowie führenden Wissenschaftlern.

Direkt im Anschluss widmet sich eine verlängerte Ausgabe von stern TV ab 21.15 Uhr der Diskussion um die Boosterimpfungen und wagt ein außergewöhnliches Live-Experiment: Mithilfe eines Antikörper-Tests erfährt das stern TV-Publikum, ob ihr Schutz wirklich noch wirksam oder ihre Drittimpfung längst überfällig ist. Wie lange reicht der Impfschutz wirklich? Reicht die Auffrischung nach sechs Monaten aus? Im Gespräch mit Moderator Steffen Hallaschka diskutiert Studiogast Prof. Dr. Carsten Watzl, Leiter Forschungsbereich Immunologie TU Dortmund, darüber hinaus unter anderem den umstrittenen Karnevalsauftakt in Köln und das Verhalten der Politik.

Mehr unter www.rtl.de und unter www.sterntv.de

Andere Beiträge

Andere Beiträge